Schlagwort-Archiv: Visitenkarten-Vorlage

2-seitige Visitenkarten-Vorlage für InDesign

Im letzten Artikel habe ich eine Visitenkarten-Vorlage in InDesign erstellt. Diese war aber nur einseitig. Der Vollständigkeit halber kommt nun noch eine Visitenkarten-Vorlage mit Vor- und Rückseite – also 2-seitig. Die eine Seite ist im Querformat, die andere im Hochformat. Zur besseren Bearbeitung habe ich den Druckbogen für das Hochformat gedreht. Dies ist eine neue Funktion von InDesign und sehr nützlich 🙂

Vorderseite der Visitenkarten-Vorlage mit InDesign

Vorderseite der Visitenkarten-Vorlage mit InDesign

Rückseite der Visitenkarten-Vorlage mit InDesign

Rückseite der Visitenkarten-Vorlage mit InDesign

Download der 2-seitigen Visitenkarten-Vorlage in InDesign

Weiterlesen

Visitenkarte mit QR-Code

Immer häufiger sieht man auf Plakaten, Flyern und auch auf Visitenkarten einen QR-Code. Dieser sieht aus wie ein zufällig zusammen gewürfelter Haufen von unterschiedlich großen Quadraten. Manchmal sind auch Namen und/oder Logo darin erkennbar.

Dieses Objekt kann mit einer Kamera fotografiert und über eine Software dekodiert werden. Meistens erledigt dies eine App auf dem Smartphone:

Decodiert man den QR-Code wird man normalerweise auf eine Webseite umgeleitet, die spezielle Informationen zu einem Angebot, Firma oder ähnliches enthält. Denkbar sind natürlich auch Beschreibungen zu einem Produkt oder Ausstellungsstück im Museum. Weiterlesen

Visitenkartenvorlage für privat

Heute stelle ich eine einfache Visitenkarte vor, die in Word weiter bearbeitet und selbst ausgedruckt werden kann. Benutzen Sie dafür die Word-Vorlagen-Datei (.dotx) und normalerweise wird dann sofort Ihr Name eingetragen (sofern Word personalisiert worden ist). Andernfalls tragen Sie Ihre Daten einfach per Hand ein. Nun können Sie diese Visitenkartenvorlage bequem auf Visitenkarten-Papier auf dem eigenen Druck ausdrucken. Je nach Papiervorlagen müssen Sie dann noch die Visitenkarten heraustrennen oder von Hand schneiden.

Screenshots der Visitenkartenvorlage für privat

private Visitenkarten-vorlage im Detail

private Visitenkarten-vorlage im Detail

private Visitenkartenvorlage mit Word im DINA4-Format

private Visitenkartenvorlage mit Word im DIN A4-Format

Download der kostenlosen Visitenkartenvorlage für Word

Weiterlesen

Visitenkarten-Vorlage Antik

Für die Rubriken „klassisch“, „Beruf“ und „Geschäft“ habe ich eine Visitenkarten-Vorlage vorbereitet. Sie ist im Querformate 85 cheap nba jerseys mm mal 55 mm und wird einmal mit und einmal ohne Schnittmarken zum download Science angeboten. Das Design ist eher schlicht und soll durch die selbst Farbgebung игрушки einen antiken Charakter aufweisen. cheap nfl jerseys In der Visitenkarten-Vorlage ist die Schrift Gabriola Visitenkarten-Vorlagen benutzt worden. Diese wholesale jerseys kann man unter folgendem Link herunterladen und Visitenkarte-Vorlage installieren (http://fontzone.net/font-details/gabriola). Damit ist es möglich die Texte an die eigenen Werte Germany anzupassen.

Vorschau der Visitenkartenvorlage

Visitenkarten-Vorlage Antik

Visitenkarten-Vorlage cheap nba jerseys Antik

Weiterlesen

Visitenkarte-Vorlage erstellen mit kostenloser Software

Wie Sie schon in dem anderen Beitrag gesehen haben (Visitenkarten-Vorlage mit Word erstellen), kann man in Word zwar Visitenkarten erstellen, doch der Weg zu einer professionellen Visitenkarte ist mit diesem Programm außerordentlich schwer. Zu einer Visitenkarte gehören Miami Dolphins Jerseys nämlich Anschnitt- bzw. Schnittmarken, die mit Word nur schwer zu realisieren sind.

Da ich bei der Erstellung von Visitenkarten mit der Layout-Software Adobe InDesign arbeite, dieses 特別公開授業② Programm aber kostenpflichtig ist, machte ich mich auf die Suche nach einer kostenlosen Alternative. Dabei stiess ich auf Scribus und bin damit sehr zufrieden.

Anhand dieser Software werde ich also meine Visitenkarten-Vorlagen erstellen. Diese können Sie dann herunterladen und kostenlos benutzen oder selbst weiter nach Ihren Bedürfnissen anpassen.
Weiterlesen

Visitenkarten-Vorlagen zum selbst Drucken mit Word

Wenn man Visitenkarten selbst ausdrucken möchte bzw. entsprechendes Papier und wholesale mlb jerseys Drucker dafür hat, kann man sich mit Word eine Vorlage für Visitenkarten erstellen. Die hier cheap nfl jerseys genannten Arbeitsschritte funktionieren ab Word Version 2007. Die Screens sind vom Word 2010.

  1. Öffnen Sie Word und wählen das Register „Sendungen“ (1) und klicken dort auf „Etiketten“ (2)

    visitenkarten mit Word über Sendungen

    Visitenkarten mit Word über Sendungen

  2. Im nächsten Fenster geben Sie  bei (1) Ihre Daten ein Vei und wählen unter I (2) die Optionen an.
    Visitenkarten mit Word Daten eingeben

    Visitenkarten mit Word Daten eingeben

     

Weiterlesen